Tauche ein in die Welt

der Tigergarnelen.

Eine begehrte Garnelenart!

Blaue Tigergarnelen

Informationen zu Pflege
Haltung und Zucht

››› Tigergarnelenarten

Mutationen der Tigergarnelen

UR-Tigergarnele

Ursprung der Farbmutationen

Farbformen der Tigergarnelen

Auftretende Farbformen der Tigergarnele sind stets Mutationen der normalen Tigergarnele.

Tigergarnele

Diese Farbform der Tigergarnele ist von allen Tigergarnelenarten am häufigsten anzutreffen. Sie ist einfacher zu pflegen als die blaue Tigergarnele und ist ein dankbarer Beckenbewohner.

Tigergarnele mit rosa Posthornschnecke Tigergarnele Drei Tigergarnelen

Aus großen Stämmen von gepflegten Tigergarnelen traten bei einigen Züchtern gelegentlich einzelne Garnelen mit speziellen Farbmerkmalen auf. Die Garnelen mit solchen Farbmerkmalen wurden extrahiert und miteinander verpaart. Aus den Nachkommen wurden dann diese Farbform gezielt selektiert. Nach vielen Generationen hat sich dann die neue Farbform gefestigt und verbessert.

Die größte Anzahl der heutigen Farbformen sind auf asiatische Länder zurückzuführen. Jedoch sollte man anmerken, dass auch einige renommierte deutsche Züchter mit großem Eifer einige Farbformen erzüchteten. Durch die enorme Farbvielfalt haben die Tigergarnelen das heutige Publikum in ihren Bann gezogen.

Zum einen gibt es Tigergarnelen, welche der Urform sehr nahe kommen. Bei diesen sind jedoch die fünf Streifen viel stärker ausgebildet oder auch der Grundton des Farbkleids ist viel kräftiger. Solche Tigergarnelen werden dann Caridia cf. cantonensis »Super Tiger« - »Orange Tail« usw. genannt.

Weitere Arten der Tigergarnele

Dann gibt es auch Tigergarnelen die man »Red Tiger« nennt. Bei diesen Garnelen sind die fünf dünnen Streifen in einem kräftigem rot gezeichnet.

Eine andere Garnelenart ist die schwarze Tigergarnele, bei dieser sind die fünf Streifen sehr breit ausgeprägt.

Desweiteren gibt es die sogenannte spalterbige Tigergarnelen zu Schwarz. Hier gibt es auch weitere Farbformen, die vom Farbkleid eine sehr leichte bis eine vollkommen schwarze Deckung aufweisen.

Es vergeht selten viel Zeit, in der nicht neue Farbformen der Tigergarnelen vorgestellt werden.

Weitere sehr kostbare Farbformen der Tigergarnele

Es gibt Tigergarnelen nicht nur mit dunklen Augen, sondern auch mit orangen oder goldenen Augen. Sie werden »Orange Eye« genannt. Zu ihnen zählt die Farbform »Blue Tiger OE« Tigergarnele sowie eine weitere sehr begehrte Zuchtform, die »Black Tiger OE« Tigergarnele.

Leider ist es sehr schwer alle Tigerarten auf eine verwandtschaftlichliche Beziehung her zu bestimmen.

Mit anderen Worten:
Ist eine rote Tigergarnele eine Farbform einer normalen Tigergarnele? Das wird wohl weiter ein Geheimnis bleiben, solange die Arten nicht genau zugeordnet werden. Durch Kreuzungen unterschiedlicher Arten von vielen Züchtern wird die Zuordnung zu einer Art weiter erschwert.

Auf den folgenden Unterseiten finden sich dann weitere Informationen zu den Tigergarnelen - Arten.

Garnelenkauf ist Vertrauenssache

Da wir regelmäßig Garnelen kaufen und dabei streng auf die Qualität der Tiere achten haben wir unseren bevorzugten Shop als Partnershop gewonnen.
-> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise