Tauche ein in die Welt

der Tigergarnelen.

Eine begehrte Garnelenart!

Blaue Tigergarnelen

Informationen zu Pflege
Haltung und Zucht

››› Tigergarnelenarten

Gemüse oder besser Grünfutter für unsere Tigergarnelen

Beim täglichen Kochen in der Küche eines Halters der Tigergarnelen gibt es Gemüsesorten, die auch der Tigergarnele munden.

Neben Spinat, Rosenkohl, Mangold und Feldsalat gibt es sicherlich noch einige andere Gemüsesorten die man den Tigergarnelen reichen kann. Hier ist es aber ganz wichtig, dass diese Gemüsesorten so gewählt werden, dass es sich um Bioprodukte handelt. Bioprodulte werden meist nicht vorbehandelt sind.

Mit Pestiziden gegen Schädlinge vorbehandeltes Gemüse könnte später im Aquarium Tigergarnelen durch das Aufnehmen durch die Garnelen einige Probleme nach sich ziehen.

Man sollte grundsätzlich jedes weichere Gemüse, vor man es den Tigergarnelen reicht, überbrühen. Festeres Gemüse sollte vor der Verfütterung an die Garnelen weich gekocht werden. Das Gemüse darf aber nicht gewürzt sein, also nur ungewürztes Gemüse verwenden.

Tipp:
Man nimmt kleine Portionen Gemüse und kocht dies separat in einem kleinen Topf ab. Nach dem Abkühlen lässt sich das Gemüse sehr gut in kleinen Portionen einfrieren.

Spinat als Futter für Garnelen

Spinat hat einen hohen Gehalt an Mineralien, Pro-Vitamin A, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C sowie Eiweiß und Eisen.

Rosenkohl als Futter für Garnelen

Neben vielen Vitaminen und Mineralstoffen (Vitamin C, Vitamine des B-Komplexes) enthält Rosenkohl noch Beta Carotin, Folsäure, Kalium, Kalcium und Eisen. Kohlgemüse sind reich an Ballaststoffen und enthalten Pflanzenstoffe. Sie unterstützen die natürlichen Abwehrfunktionen des Immunsystems der Tigergarnelen.

Blaue Tigergarnele auf Rosenkohl Tigergarnelen Rosenkohl Tigergarnelen mit Futter

Futter für Tigergarnelen Tigergarnele frisst Rosenkohl Blaue Tigergarnelen

Mangold als Futter für Garnelen

Mangold enthält außerordentlich viel Vitamin K, außerdem Vitamin A und Vitamin E. Weiter enthält Mangold Natrium, Magnesium, Kalium und Eisen.

Feldsalat als Futter für Garnelen

Feldsalat ist reich an Vitamin C und Provitamin A. Außerdem liefert Feldsalat den Tigergarnelen noch reichlich Folsäure und die Mineralstoffe Kalium, Eisen und Jod.

Gurke als Futter für Garnelen

Weiteres Grünfutter wäre die Gurke, oder besser als Schlangengurke oder Salatgurke bekannt die ein weiteres Futter für Tigergarnelen darstellt.

Es ist aber sehr wichtig, dass man die Tigergarnelen sehr abwechslungsreich ernährt. Man sollten den Garnelen also nicht täglich das selbe Gemüse reichen soneren mit anderen Arten von Futter abwechseln.

Garnelenkauf ist Vertrauenssache

Da wir regelmäßig Garnelen kaufen und dabei streng auf die Qualität der Tiere achten haben wir unseren bevorzugten Shop als Partnershop gewonnen.
-> Zum Partnershop Garnelio
Gute Qualität, Lebendankunftsgarnantie, toller Service und günstige Preise